22.04.2016, 11:21 Uhr

Schwerer Motorradunfall in Ehrwald

(Foto: ZOOM Tirol)
EHRWALD. Das schöne Wetter lockt naturgemäss wieder zahlreiche Motorradfahrer auf die Straße. Leider kommt es hierbei auch schon zu den ersten schweren Unfällen, wie
Donnerstagabend, wo ein 22-jähriger Deutscher in Ehrwald gegen 18.35 Uhr von der Bundesstraße B 187 aus unbekannter Ursache abkam und in hohem Bogen in ein angrenzendes Feld flog. Nach der Erstversorgung durch die Rettung musste der Verunglückte mit erheblichen Verletzungen vom Notarzthubschrauber RK 2 in die Klinik nach Murnau geflogen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.