04.07.2016, 08:35 Uhr

Schwerer Unfall auf der Umfahrung Reutte

PFLACH. Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Fahrzeuge, das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Umfahrung Reutte am vergangenen Freitag. Kurz nach 15 Uhr scherte ein 70-jähriger Deutscher im Bereich der Ausfahrt Reutte Nord aus seiner Fahrzeugkollonne aus und kollidierte mit dem Auto einer entgegenkommenden 39-jährigen Deutschen. Ein Ausweichmanöver der Frau war vergeblich.
Ein siebenjähriges Kind im Auto der Deutschen und der 70-jährige Deutsche wurden beim Unfall verletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Straße musste für die Dauer der Bergemaßnehmen für 40 Minuten gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.