16.03.2016, 00:00 Uhr

Strategie hin oder her: Staus werden bleiben

Der Bezirk Reutte erstickt im Verkehr. Die Experten haben nachgezählt und sind auf 50 Tage gekommen, an denen es eine Blockabfertigung entlang der B179 gibt. Gefühlter Weise reicht diese Zahl nicht, aber es gibt ja auch Wochenenden, an denen der Verkehr relativ zügig fließt. Von Mitte bis Ende November, oder so. Jetzt kommen aber die echten „Hämmer“, um den Verkehr zu bändigen: Blockabfertigung weg, dafür eine Pförtner­ampel. Plakate werden jedem, der im Stau steht, ein schlechtes Gewissen machen und nahelegen, man könnte ja auch im Zug sitzen. Oder in einem der neu geplanten Schnellbusse. Nur sollte es dann keinen Schienenersatzverkehr geben und falls doch, auch keinen Stau.... Vorwürfe kann man dem Strategieteam aber - ernsthaft - auch nicht machen. Es gibt keine besseren Ideen. Es sind einfach zu viele Autos unterwegs. Darunter stöhnen wir und davon leben wir, zumindest in gewisser Weise. Und wir fahren ja auch selber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.