19.08.2016, 07:00 Uhr

Talkessel in 22 Stunden umrundet

Fritz Engel und Horst Eisele überwanden 6700 Höhenmeter und 70 km Wegstrecke innerhalb von 22 Stunden. (Foto: privat)

Fritz Engel und Horst Eisele machten sich auf zu einer richtig großen Tagestour

REUTTE (rei). Wandern steht ganz oben auf der Liste der beliebtesten Freizeitmöglichkeiten. Was Fritz Engel und Horst Eisele, beide Mitglieder der Bergrettung Reutte, am 13. August geleistet haben, hat mit "einer gemütlichen Wanderung" aber nichts mehr zu tun: Die beiden umrundenten innerhalb von 22 Stunden den kompletten Talkessel von Reutte.

Idee kam nach einer Übung

"Nach einer Bergrettungsübung kam die Idee auf, alle Gipfel des Talkessel hintereinander zu besteigen", erzählt Engel, wie die Aktion zustande kam. Dass das Vorhaben seine Tücken hat, mussten die beiden bereits im Oktober 2015 erleben, damals starteten sie den ersten Versuch für die ambitionierte Umrundung. "Den konnten wir leider aufgrund der Witterungsbedingungen nicht vollständig beenden. Daher starteten wir am 13. August eine zweiten Versuch", berichtet Eisele.

Körperlich voll fit

Die körperlichen Voraussetzungen der beiden für ein solches Vorhaben sind erstklassig, zahlreiche sportliche Aktionen, verbunden mit körperlichen Höchstleistungen, wie z.B. Ötztaler Radmarathon, Alpenüberquerung, Besteigung von 4000ern oder diverse Skimarathons haben die beiden in der Vergangenheit bereits absolviert. "Da war es Zeit für eine neue Herausforderung", lachen die beiden Extremsportler.

Start um 2 Uhr Früh

Und als "extrem" kann man diese Tour wirklich bezeichnen. Um 2 Uhr in der Früh ging es am 13. August - es war "die Nacht der Sternschnuppen" - bei besten Bedingungen los.
Ausgangspunkt der Talkesselumrundung war der Parkplatz des Karlifts in Heiterwang. Die weitere Route: Thaneller - Rauchälple - Rotlechtal - Rieden - Weißenbach - Gaichtspitze - Hahnenkamm - Titzl - Schneid - Gehrenspitze - Kleine Gehrenspitze - Blachenspitze - Feuerkopf - Frauensee - Pflach - Pilgerschorfen - 12Apostel - Säuling - Säugling Ostgipfel - Koflerjoch - Sattelkopf - Dürrenberger Alm - Urisee - Stuibenfälle - Zunterkopf - Tauern - Hängebrücke und dann wieder zum Ausgangspunkt nach Heiterwang.
Am Ende hatten die beiden zwölf Gipfel bezwungen, 6700 Höhenmeter und ca. 70 km Wegstrecke innerhalb von 22 Stunden bewältigt. Enorm ihr Energieverbrauch, der lag bei ca. 14.000 kcal die verbrannt verbrannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.