13.09.2016, 00:00 Uhr

Vor 25 Jahren im Außerfern

Sie sorgten für Unterhaltung beim 2. Grießauer Musikantentreffen: Peter Kaufmann und Toni Knittel von „Borsalino“. (Foto: Archiv)

Ein Blick in die Blickpunkt-Ausgabe Nr. 37 vom August 1991

AUSSERFERN (rei). Nächtlicher Großeinsatz für die Feuerwehren des Tannheimer Tals: Ein Feuer war in einem Bauernhaus im Gräner Ortsteil Lumberg ausgebrochen. 150 Feuerwehrleute waren stundenlang mit den Löscharbeiten befasst. Drei Feuerwehrleute wurden verletzt.
In Reutte machte man sich daran, eine eigene Kompostieranlage zu errichten. Fünf Millionen Schilling genehmigte die Gemeinde für das Vorhaben.
Eine große Feier gab es in Kaisers: Die örtliche Feuerwehr konnte ein neues Fahrzeug in Betrieb nehmen. Das Fahrzeug war ein Geschenk des Wirts vom Edelweißhaus.
Ein hoher Gast war in Pflach zu Gast: Föderalismusminister Josef Riegler besuchte die Gemeinde und stellte sich am Abend einer Diskussion über Vor- und Nachteile eines EU- (damals noch EG) Beitritts.
SPÖ-Landtagsabgeordneter Günter Bußjäger ärgerte sich darüber, dass viele Durchreisende Parkplätze und Straßenränder mit öffentlichen WCs „verwechselten“. Er forderte daher die Errichtung öffentlicher WC-Anlagen entlang der Fernpassstraße.
Die Viehzüchter klagten über die schlechten Preise. Die Erlöse waren um bis zu 20 Prozent eingebrochen.
Ein Aufschrei ging durch das ganze Tiroler Oberland und das Außerfern: Der Notarzthubschrauber Christophorus 5, der probehalber in Landeck stationiert war, wurde wieder abgezogen. Die Rettung aus der Luft war damit nicht mehr gewährleistet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.