01.06.2016, 10:41 Uhr

Wanderer von Hubschrauber gerettet

TANNHEIM. Zu einer Bergung von einem 50-jährigen Wanderer musste vergangenen Dienstag, 31.05., der Hubschrauber des Innenministeriums sowie 18 Männer der Bergrettungen Nesselwängle und Tannheim ausrücken. Der 50-jährige Mann unternahm eine Wanderung zur Landsberger Hütte und wollte auf Grund des schlechten Wetters eine Abkürzung nehmen. Dabei kam er jedoch in steiles, unwegsames Gelände, weshalb er gegen 18 Uhr ein Notruf absetzte. Gegen 20:45 Uhr konnte der Mann von der Besatzung des Hubschraubers unverletzt geborgen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.