21.07.2016, 14:22 Uhr

Wanderung auf dem Anna-Stainer-Gedenkweg

(Foto: Pohler)
AUSSERFERN. Der ÖAV Sektion Reutte führte vor kurzem eine Wanderung auf dem „Anna Stainer-Knittel Gedenkweg““ in Madau durch. Dieser Weg wurde im letzten Jahr fertiggestellt und erinnert an die bekannte „Geierwally“. Der Alpenverein bot für rund 30 Mitwanderer an diesem Tag zwei Varianten an. Unter der Leitung von Tourenführer Werner Singer begann die erste Gruppe die Tour bei den Eckhöfen in Madau und wanderte über das Alperschontal – Saxeralm- Passeiertal nach Madau.
Die zweite Gruppe unter der Leitung von Tourenführer Dieter Janitza stieg vom Passeiertal über die Saxeralm auf, dann hinunter ins Alperschontal und wieder zurück nach Madau. Beide Gruppen trafen sich im Gasthaus „Hermine“ in Madau zu einem gemeinsamen Abschluss und gemütlichen Ausklang.
Da das Wetter mitspielte war es auch diesmal wieder eine herrliche Wanderung.
Dank gilt dem Busunternehmen Feuerstein für den Transport der Wandergruppen von Bach nach Madau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.