04.04.2016, 09:17 Uhr

Wichtige Wege längere Zeit "dicht"

Bauamtsleiter Wolfgang Haas
AUSSERFERN (rei). Straßenbauarbeiten führen zu Sperren, welche den Bezirk teilweise hart treffen. Die Strecke durch den Ammerwald und weiter Richtung Ettal ist eine beliebte Abkürzung für all jene, die nach München, oder in Richtung Salzburg wollen. Seit Montag, 4. April, ist diese Strecke nach der Ammerwald Alm komplett gesperrt. Und das bis einschließlich 10. Juni 2016!
"Die Sperre geht von deutscher Seite aus", erklärt dazu Bauamtsleiter Wolfgang Haas. Selbst macht man sich diese Sperre zu nutze, um ebenfalls Belegsarbeiten durchzuführen, allerdings braucht man auf Tiroler Seite nur wenige Tage, während es auf deutschem Boden Wochen dauert, ehe die Straße wieder aufgeht.
Ebenfalls seit 4. April ist die Weißhausstraße von Pinswang nach Füssen gesperrt. Hier dauert die Sperre bis 3. Mai. Und auch hier nützt das Baubezirksamt Reutte die Sperre um anstehende Arbeiten auf eigenem Gebiet durchzuführen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.