07.06.2016, 11:24 Uhr

Wo kaufen Sie Ihre Milch

AUSSERFERN (eha). Bauern sollen weniger Milch produzieren, so wird es von der Politik gefordert. Aber wie soll das denn bitteschön gehen? Kühe melken und die Milch wegschütten? Nicht einmal mehr 28 Cent bekommen Milchbauern für einen Liter Milch. Leben können sie davon schon lange nicht mehr. Gründe für den Preisverfall und Schuldzuweisungen gibt es viele. Sie aufzuzählen bringt hier nichts. Das weiße Gold wie es einmal bezeichnet wurde ist nichts mehr wert. Vor kurzem wurde veröffentlicht, dass der Umsatz mit Fairtrade-Produkten im Jahr 2015 in Österreich um 24 Prozent auf 185 Mio. Euro nach oben geschnellt ist. Das kann doch nicht sein. Wir unterstützen zwar die Kleinbauern in Entwicklungsländern kräftig, aber vergessen dabei unsere eigenen Bauern. Wenn Sie unseren Milchbauern helfen wollen, dann kaufen Sie Milch aus Ihrer Region oder holen Sie sich mit einer Blechkanne frische Milch vom Bauern in Ihrem Ort. So wie früher in guten alten Zeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.