10.03.2016, 16:36 Uhr

Klaus Schimana wird Vizebürgermeister in Reutte

Klaus Schimana übernimmt die Spitze der Fraktion. Elisabeth Schuster zieht sich ohne Groll in die zweite Reihe zurück.

VP-Manager übernimmt Führungsrolle von Elisabeth Schuster

REUTTE (rei). Bgm. Luis Oberer hat seine wichtigste Personalentscheidung, wer hinter ihm Vizebürgermeister seiner Liste wird, bereits bekannt gegeben - Michael Steskal wird diese Position einnehmen. Jetzt sagt auch die Liste "Gemeinsam für Reutte" wohin es personell geht.
"Ich habe mich mit Klaus Schimana daraufhin verständigt, dass er künftig unsere Fraktion anführen wird und auch das Amt des Vizebürgermeisters einnehmen soll", sagt Elisabeth Schuster ohne Groll.
Sie anerkennt, dass das Wahlergebnis vom 28. Februar aus Sicht ihrer Liste eine Niederlage war. Nun reagiert Schuster, macht den Platz an der Fraktionsspitze frei und legt das Amt des Vizebürgermeisters in jüngere Hände.
Sie selbst wird aber im Gemeindevorstand bleiben. Von der Bürgermeisterliste wurde ihrer Fraktion die Obmannschaft im Sozialausschuss angeboten. "Das ist mein Herzensanliegen. Diese Funktion werde ich weiterhin übernehmen", freut sich Schuster hier aktiv bleiben zu können.
Auch im Überprüfungsausschuss wird ein Mitglied der Liste "Gemeinsam für Reutte" an der Spitze stehen, wer diese Funktion ausüben wird, will man fraktionsintern noch klären.
"Seitens der Liste gab es aber nie Druck auf Elisabeth Schuster, dass sie die Führung abgibt. Es war ihr eigener Wunsch", stellt Schimana fest. Mit ihm kommt nun wieder ein ÖVP-Mitglied an die Fraktionsspitze. Ob und wie sich das auswirkt, werden die kommenden Jahre zeigen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.