06.06.2016, 09:43 Uhr

2. Platz beim Tegernseer Mtb-Festival für Verena Krenslehner

(Foto: privat)
AUSSERFERN/TEGERNSEE. Am Sonntag stand Verena Krenslehner nach einer vier wöchigen Rennpause beim 13. MTB Festival Tegernsee Tal, der zu Deutschlands größten MTB Marathon-Veranstaltungen zählt, am Start. Bei ströhmendem Regen ging es um 8.30 Uhr auf die Langstrecke mit gesamt 3100 Höhenmeter und 82 km! Ein Rundkurs über den steilen Wallberg, mit durch den starken Regen sehr schlammigen und rutschigen Trailabfahrten, musste dreimal absolviert werden. Am Start war ein starkes Damenfeld mit mehreren Siegerinnen aus den Vorjahren, sowie der aktuellen deutschen Marathon Vizemeisterin Silke Schmid. Krenslehner konnte ein sehr gutes Rennen fahren und sich von Beginn an, an die zweite Stelle setzen. Nach der ersten Abfahrt holte sie zwar die Deutsche Mailin Franke ein, aber in der zweiten Runde auf den Wallberg konnte sich Verena erneut absetzen und nach fünf Stunden Fahrzeit ihren gesamt zweiten Platz und den Sieg in ihrer Altersklasse ins Ziel bringen. "Es waren wirklich sehr schwierige Bedingungen, die ich aber heute gut gemeistert habe und das Material hat trotzt des vielen Drecks super funktioniert", berichtet die Bikerin. Nächster Stop für Krenslehner ist in zwei Wochen der UCI World Series Marthon Sella Ronda Hero in Italien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.