18.04.2016, 09:20 Uhr

3. Platz beim Ötzi-Alpin-Marathon für Verena Krenslehner

(Foto: privat)
NATURNS/VILS. Am 16. April 2016 fand bereits zum 13. Mal der Ötzi Alpin Marathon von Naturns auf den Schnalstaler Gletscher statt. Die Vilser Extremsportlerin Verena Krenslehner war bei diesem Extremtriathlon auch mit am Start. Bei diesem Wettkampf sind 42,2 km und 3266 Hm zu überwinden. Krenslehner war zum ersten mal in Südtirol dabei und wusste noch gar nicht was auf sie zukam. Anfangs mussten mit dem MTB 24,5 km und ca. 1000 hm überwunden werden. Danach ging es mit den Laufschuhen ca. 11,5 km und 700 hm weiter bevor mit den Tourenski 6,5 km und 1200 hm bewältigt werden mussten.Verena Krenslehner konnte ein sehr konstantes Rennen laufen und hatte in den Teilstücken MTB und Skitouren sogar die zweitbeste Zeit. "Am meisten Kraft musste ich aber in die 11 km lange und eher flache Laufstrecke investieren, die ich total unterschätzt habe und die mich dann auch den zweiten Platz gekostet hat. Ich bin aber mit meiner Gesamtzeit am Ende von 4h 16 min super zufrieden und musste mich nur der Lokalmatatorin und letztjährigen Siegerin Anna Pircher und der ebenfalls bereits Ötzi Gewinnerin, der Schweizerin Nina Brenn geschlagen geben", berichtet Krenslehner stolz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.