26.04.2016, 15:55 Uhr

Bogenschießen Vereinsmeisterschaft Indoor 2016

Pünktlicher Beginn 14:00 Uhr. Aufstellung an der Schusslinie
Zum Abschluss ihrer Hallensaison ermittelten die Bogenschützen des Sportvereines Reutte ihre Vereinsmeister. Zu dieser Veranstaltung konnte die Obfrau Henrika Lagg insgesamt 18 Teilnehmer in der Sporthalle am Königsweg, wo die Zielscheiben für die Bogenschützen auf 18 Meter Entfernung aufgestellt worden waren, begrüßen. Nur die jüngste Teilnehmerin, die 8 jährige Ranja Bucher schoss auf verkürzte Entfernung. Trotzdem absolvierte die Nachwuchs-Bogenschützin das volle Programm mit insgesamt 60 Wertungspfeilen und konnte am Ende 422 Ringe erzielen. Am stärksten vertreten waren einmal mehr die Langbogenschützen, die traditionell ohne Visiereinrichtung auf ihre 60 Zentimeter große Zielscheibe schossen. Hier erreichte Thomas Hosp mit 419 Ringen den 1. Rang. In der Langbogenklasse Damen siegte Elke Gundolf mit 353 Ringen. Das Tages-Best-Ergebnis erreichte Albin Weirather mit 565 von 600 möglichen Ringen in der Compound-Bogenklasse. Bei den Recurve-Sportbogen wurde Wolfgang Wallner mit 519 Ringen Vereinsmeister. Ebenfalls 519 Ringe erzielte Regina Schmölz in der Kadettenklasse mit dem Recurve-Sportbogen. Einen besonderen Erfolg konnte Tristan Schmidt erreichen. Er wurde nicht nur mit 365 Ringen Vereinsmeister in der Schülerklasse, er konnte sich auch in der Vergleichsserie, die über die Wintermonate aus ganz Österreich gewertet wurde, den 1. Rang erzielen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.