14.03.2016, 14:19 Uhr

Dorfcup Preisverteilung des Billardclubs Lechaschau

Ein Teil der glücklichen Sieger.
Mit einem noch nie dagewesenem Ansturm auf die Preisverleihung zum Dorfcup des Billardclubs Lechaschau im Wirtshaus Goldene Rose konnte ein gelungener 22. Dorfcup abgeschlossen werden.

Der 22te Dorfcup des Billardclubs Optik Gundolf Lechaschau ging nach einer vollen Turnierwoche vom 4. bis 10. März am Freitag, den 11.3. mit der Preisverleihung zu Ende. Von den insgesamt 210 Teilnehmern der heuer 70 antretenden Mannschaften, kamen dieses Jahr auch über 120 Personen zur Preisverleihung und sorgten damit für einen regelrechten Ansturm auf die heurigen Tombolapreise. Nachdem sich Obmann Marc Pichler im Beisein eines Fernsehteams vom REeins bei allen freiwilligen Helfern und Sponsoren bedankte, gab es noch Grußworte des Neobürgermeisters Hansjörg Fuchs sowie dem Präsidenten des Hauptsportvereins Franz Stocker. Daraufhin übergab das Trio die Pokale, die designmäßig an das von Christoph Weberhofer entworfene Graffiti im Clublokal angelehnt sind, an die glücklichen Sieger der verschiedenen Wertungen.
Weirather Lena gewann dabei die eigene Jugendwertung, während Janine Immler die Damenwertung für sich entscheiden konnte. Die Herrenwertung gewann Christian Keller mit einem perfekten Spiel, während Meiko Strele die Lizenzspielerwertung gewann. Der überlegene Mannschaftssieger hatte dieses Jahr den Namen „Yes we can!“, bestehend aus Roland und Thomas Sprenger sowie Dominik Scheucher. Mit 14 Aufnahmen sorgten sie so für eine der besten Mannschaftsleistungen in der 22-jährigen Geschichte des Dorfcups. Das „Team Amor“ mit Christian Keller, Alexander Dreier und Thomas Rief wurde mit 18 Aufnahmen Zweiter und verwies Hartwig Weinberger, Iris Gutheinz und Edi Fritz vom Team „Hubi Hütte“ mit 23 Aufnahmen auf den dritten Platz. Zum Abschluss gewannen die Sieger des Glücksstoßes sowie des Schätzspieles, bei dem es heuer drei Erstplatzierte gegeben hätte eine wertvolle Uhr, sowie ein Candlelightdinner. Alle Anwesenden hatten schlussendlich noch die Chance einen der begehrten Tombolapreise, unter anderem einen Segelflug in Höfen oder Essens- bzw Getränkegutscheine von Gastronomien aus dem ganzen Bezirk zu gewinnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.