23.03.2016, 09:58 Uhr

Ehrnbergcup Schlussveranstaltung 2016

(Foto: privat)
HÖFEN. Die große Abschlussveranstaltung des Ehrnbergcup fand vor kurzem in der Hahnenkammhalle in Höfen statt. Es konnten heuer trotz des mäßigen Winters alle fünf Alpinrennen planmäßig ausgetragen werden. Vier Riesenslalom und ein Slalom kamen dabei in die Wertung. Insgesamt waren 580 Läufer am Start. Im Schnitt sind das 116 Kinder und Schüler. Nordisch wurden heuer vier Rennen ausgetragen: 1x Technikparcours, 1x Sprint Skating, 1x Skating Einzelstart und 1x Skating Massenstart. Hier waren insgesamt 95 Läufer am Start. Seit heuer gibt es auch ein Maskottchen mit Namen "EhrWin", das von Simon Lausecker so benannt wurde. Über ein Gewinnspiel konnte man verschiedene Namen dafür abgeben. Von einer Juri wurde dann der Name ausgewählt. Der Namensgeber wurde dafür mit einem Paar Rennschiern von der Firma Intersport Zotz belohnt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.