03.08.2016, 20:11 Uhr

Intensives Sprungtraining für Doppel und Dreifachsprünge am Eis!!!

Läufer aus Österreich, Ungarn und Deutschland sowie siebter von links Dominik, Patrik und Corinna Huber. von rechts Reinhard E Ketterer und Patricia Pavuk
Der EKA Ausserfern organisierte einen 7 Tage langen Sommerlehrgang im Bundesleistungszentrum in Füssen. Ein intensives Training bei dem doppelt und dreifach gesprungen wurde. Die Sportler absolvierten ein umfangreiches Trainingsprogramm sowohl auf als auch neben dem Eis.
Der Lehrgang wurde zum wiederholten Mal von Reinhard E. Ketterer aus Berlin geleitet. Unterstützt wurde er von der erfolgreichen ungarischen Trainerin Patricia Pavuk aus Budapest

Corinna Huber war mit voller Leistung dabei. Patrik Huber hat nach der Verletzungspause auch viel trainiert. Es geht schon viel vorwärts. Und auch Dominik Huber hat mitgemacht als Vorbereitung auf die Special Olympics World Winter Games im März 2017 in Graz.
Neben den EKA Leistungs- Sportlern nahmen Läufer aus Österreich, Ungarn und Deutschland teil.

Das Training bereitete allen Sportler viel Freude, eine ausgezeichnete Vorbereitung auf die kommende Eiskunstlaufsaison.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.