30.03.2016, 14:28 Uhr

Squash: Tabellenplatz vier für Red Bull Reutte

v.l.: Rudi Anzenhofer, Franz Grießer und Thomas Wachter (Foto: privat)
REUTTE/INNSBRUCK. In Innsbruck wurde das Finale der Squash-Liga Tirol gespielt. Für die Mannschaft von Red Bull Reutte ging es im ersten Spiel gegen den SC Montec Gerlos. Franz Grießer verlor gegen Oliver Greiner mit 8/11, 8/11 und 7/11 und Rudi Anzenhofer gegen Didi Weisleitner mit 11/6, 11/8, 2/11, 6/11 und 6/11. Siegreich blieb Thomas Wachter gegen Georg Rieser mit 11/8, 11/7 und 11/9. Im Spiel gegen Titelverteidiger RSC Telfs I war Red Bull Reutte mit 0/3 leider chancenlos. Dasselbe Ergebnis mussten die Reuttener auch gegen Veldidena Boasters I hinnehmen. Dabei gab Thomas Wachter gegen Werner Wieland wegen einer Verletzung ein walk over. Am Ende einer langen Saison reichte es für den guten 4. Rang. Die 1. Mannschaft der Telfer trat auch am Finaltag souverän auf und verteidigte mit jeweils 3:0 Siegen gegen Red Bull Reutte, Veldidena I und Gerlos den Titel erfolgreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.