05.09.2016, 11:08 Uhr

SV Reutte bezwingt den SVI im Cup

Für Reutte läuft es rund. (Foto: MEV)

3. Hauptrunde im TFV Kerschdofer Tirol Cup

SV Reutte - SVI 3:1 (1:0)

REUTTE. Die Erfolge des SV Reutte in dieser Saison sind bisher grandios. Aus 6 Pflichtspiele in der Landesliga West und im Kerschdorfer Cup gingen die Außerferner 5 mal als Sieger vom Platz.
Am Dienstag Abend war der SVI aus der Tirol Liga zu Gast im Drei-Tannen-Stadion. Die Innsbrucker kamen vor einer guten Kulisse von Anfang an gar nicht ins Spiel. Meist war an der Mittellinie Schluss.

Die Hintermannschaft des SV Reutte stoppte den Gegner in fast jedem Spielaufbau und spielte selber ruhig und clever nach vorne. So war es André Lassnig, der bereits in der 12. Minute nach Freistoß von Dominik Scheucher per Kopf traf. Mit dem 1:0 Pausenpfiff konnten sich die Innsbrucker noch sehr glücklich schätzen, denn die Außerferner hätten mit einem weitaus höheren Pausenstand in die Kabine gehen können.

Zur zweiten Halbzeit durfte dann der ehemalige Kapitän des SVR, Andreas Schütz, ran. Schütz spielt seit Anfang der Saison für den SVI konnte aber auch das 2:0 durch Thomas Deutschmann 71.Min nicht verhindern. Nach schönem Pass von Philipp Winkler setzte Deutschmann den Ball unhaltbar in die Maschen. Kurz zuvor gab es einen Elfmeter für die Innsbrucker, nachdem Scheucher den Ball an die Hand bekam. Diese Chance zum Ausgleich nutze der Gegner aber nicht und schoss links am Tor vorbei.

In der Schlussphase wurde es dann nochmal hektisch. Mit dem einzigen echten Torschuss konnte der SVI in der 91. Minute noch einmal auf 2:1 verkürzen. Nach einigen Versuche der Innsbrucker startete dann Guiseppe Dellaira von der Mittelfeldlinie in den gegnerischen Strafraum und legt auf den mitgelaufenen André Lassnig (94.), der wieder eine Partie mit einem Doppelpack beendete. Die Entscheidung fiel mit dem Schlusspfiff.

Thomas Deutschmann bekam mit dem Schlusspfiff noch die gelb-rote Karte wegen zu starkem Jubeln. Ein hochverdienter Sieg, der über 90 Minuten kaum gefährdet war. So gehts also 2017 im Achtelfinale des Kerschdorfer Cups weiter, welches wohl heuer nicht mehr ausgelost wird.
Das nächste Heimspiel bestreiten die Reuttener am Freitag den 09.09.2016 gegen Matrei in der Landesliga West. (Pohl)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.