05.08.2016, 09:50 Uhr

Junge Wirtschaft traf sich zum Sommercocktail

v.l.: Referentin Eva Köck-Eripek, Wirtschaftskammerobmann Christian Strigl und die Obfrau der Jungen Wirtschaft Andrea Speckbacher. (Foto: privat)
AUSSERFERN. Rund 70 Jungunternehmer folgten der Einladung zum traditionellen Sommercocktail der Jungen Wirtschaft im Möbelhaus Huber. Nach einem erfrischenden Begrüßungscocktail präsentierte der „Neo“-Landesvorsitzende Clemens Plank das Forderungsprogramm der Tiroler Jungunternehmer und verwies auf zahlreiche Verhandlungserfolge aus dem letzten Arbeitsjahr. So wurde beispielsweise im Start-Up-Paket der Bundesregierung eine Lohnnebenkostenentlastung sowie eine Risikokapitalprämie für innovative Gründer umgesetzt.
Im Anschluß gab Imageberaterin und ORF Style-Expertin Eva Köck-Eripek Tipps und Tricks um das persönliche Image bzw. die eigene Außenwirkung zu optimieren. „Eine positiver Auftritt und eine stimmige Corporate Identity ist speziell für Jungunternehmer unabdingbar“, ist Andrea Speckbacher, Obfrau der Jungen Wirtschaft Reutte überzeugt.
Nach dem spritzigen Vortrag ging es zum gemütlichen Teil des Abends. Josef Socher und sein Team (Joyce) verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Spezialitäten und beim Netzwerken zwischen Küchenzeile und Couchecke wurden die einen oder anderen neue Geschäftsidee geboren und neue Kontakte geknüpft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.