21.06.2016, 11:32 Uhr

ÖGB-Präsident zu Besuch bei Plansee

Bei seinem Besuch in Reutte stand ÖGB Präsident Erich Foglar (3.v.r.) den Plansee-Betriebsrätinnen Rede und Antwort. (Foto: ÖGB Tiroler Oberland)
REUTTE. Vergangene Woche machte sich ÖGB-Präsident Erich Foglar in Begleitung mehrerer GewerkschafterInnen ein Bild der Arbeitsbedingungen bei der Firma Plansee SE und Ceratizit in Reutte. „Der kontinuierliche Austausch mit BetriebsrätInnen und ArbeitnehmerInnen ist mir persönlich ein großes Anliegen und wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Die konstruktive Arbeit der BetriebsrätInnen dieser beiden Firmen und ihren großenEinsatz für die Belegschaft schätze ich sehr“, so Foglar.

Der ÖGB-Präsident ließ es sich nicht nehmen, mit allen ArbeitnehmerInnen Gespräche zu führen und jedem Beschäftigten persönlich die Hand zu schütteln. Mit den Firmenleitungen und dem Betriebsrat tauschte sich Foglar über aktuelle Themen aus und diskutierte übergegenwärtige und zukünftige Herausforderungen der Arbeitswelt. Bereits bei seinem letzten Tirol-Besuch hatte sich Foglar gegen eine Einschätzung Tirols als reines Tourismus-Land ausgesprochen und den hohen Stellenwert der Industrie betont.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.