01.05.2016, 12:12 Uhr

Wirtschaftsmeile lockte zum 3. Mal die Besucher an

Messeobmann Wolfgang Winkler, Bgm. Luis Oberer und WK-Obmann Christian Strigl.
REUTTE (rei). Von Freitag bis Sonntag verwandelten sich Teile des Reuttener Untermarktes und der Bahnhofstraße in eine große Flaniermeile. In Zelten und im Freien präsentierte annähernd 100 Unternehmen und Dienstleister ihre Angebote. Die dritte Außerferner Wirtschaftsmeile präsentierte sich abwechslungsreich und unterhaltsam.
Reuttes Wirtschaftskammer-Obmann Christian Strigl freute sich im Vorfeld, dass die beiden Jahre zwichen der zweiten und dritten Wirtschaftsmeile in Reutte aus Außerferner Sicht wirtschaftlich erfolgreich waren. Messeobmann Wolfgang Winkler gab einen Überblick über das Gebotene.
Kritische Worte an die "hohe Politik" kamen von Bürgermeister Luis Oberer, der die überbordende Bürokratie und den "Auflagenwahnsinn" in Tirol und Österreich kritisierte. "Die Investoren stehen nicht Schlage. Durch übertriebene Auflagen wird es schwierig, überhaupt noch welche zu finden."
Landesrat Johannes Tratter zollte den Unternehmern Respekt: "Ohne sie geht es nicht."
Eine umfassende Reportage zur Messe finden Sie in der Bezirksblätter-Ausgabe Nr. 19 (11./12. Mai).

Die Wirtschaftsmeile in knapp zwei Minuten
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.