26.04.2016, 09:54 Uhr

Autor Robert Menasse über die Zukunft Europas

Wann? 10.05.2016 19:30 Uhr

Wo? Sparkassen-Stadtsaal, Kirchenplatz 13, 4910 Ried AT
Autor Robert Menasse lädt am 10. Mai zum Vortrag in Ried. (Foto: privat)
Ried: Sparkassen-Stadtsaal | RIED. Rotary Club Ried und Kik bringen einen politischen Top-Essayisten nach Ried: Robert Menasse, vielfach ausgezeichneter Schriftsteller, spricht am Dienstag, 10. Mai (19.30 Uhr) im Sparkassen-Stadtsaal zum Thema "Der eindimensionale Europäer. Der Nationalismus und die Krise Europas". Denselben Vortrag wird auch Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hören – zwei Tage später.

Robert Menasse (61), einstiger EU-Kritiker, wurde nach einem längeren Recherche-Aufenthalt in Brüssel zum Verfechter der Idee eines postnationalen Europa. Nachzulesen unter anderem in seinem Buch Der europäische Landbote (2012), das von der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) als "kondensierte Aufklärung" bezeichnet wurde.

Europa in der Krise?

Nicht die EU, sondern viel mehr die Nationalstaaten sind das Problem von Europa, weiß der in Wien und Amsterdam lebende Autor. "Wieder einmal produziert nationale Interessenspolitik der europäischen Staaten ein Gemeinschaftsdesaster, das in den einzelnen Staaten zu einem immer stärkeren Ruf nach noch konsequenterer nationaler Interessenspolitik führt. Wie oft muss der Nationalismus noch beweisen, dass er letztlich zu politischen, ökonomischen und sozialen Katastrophen führt?", so Menasse.

Zwei Tage bevor Robert Menasse im Auswärtigen Amt in Berlin unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel zu seinen Zuhörern zählen darf, kommt der Autor mit seinen spannenden Thesen über ein "ganz anderes Europa" nach Ried. In seinem Vortrag in Ried behandelt der Autor aktuelle Themen wie Nationalismus und die Krise Europas und lädt ein zur Diskussion.

"Es wird sich bald entscheiden müssen, welcher Typus Europäer die Zukunft bestimmt: der universale Europäer oder der eindimensionale Europäer. Das heißt aber auch: Ob auf diesem Kontinent in Zukunft Menschenrecht oder wieder Faustrecht herrscht.", ist der Autor überzeugt.

Informationen

Robert Menasse:
"Der eindimensionale Europäer - Der Nationalismus und die Krise Europas"
Vortrag und Diskussion

Dienstag, 10. Mai, 19.30 Uhr
Sparkassen-Stadtsaal Ried i.I.

8,00 Euro (VVK), 10,00 Euro (Abendkasse)
Kartenvorverkauf: Raiffeisenbank Ried, Buchhandlung Dim, KiK sowie bei allen Mitgliedern des Rotary Club Ried

Den Erlös des Abends stellt der Rotary Club Ried für soziale Projekte zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.