31.05.2016, 14:14 Uhr

Juni-Ausstellung im 20gerhaus: Wie ein Kinderbuch entsteht

Anette Smolka Woldan aus Schärding schafft Collagen und feine Illustrationen – sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. (Foto: privat)
RIED. Wie entsteht ein Kinderbuch? Dieser Frage geht die Juni-Ausstellung in der galerie20gerhaus Ried nach: Die Schärdinger Künstlerin Anette Smolka Woldan hat sich dem Illustrieren von Kinderbüchern verschrieben. Sie schafft Collagen und Illustrationen für Kinder und Erwachsene. Die vielseitige Künstlerin hat ihr Fach bei Friedrich Hechelmann an der Europa Akademie in Isny gelernt und ist seit vielen Jahren Mitglied der Innviertler Künstlergilde.

Ab Donnerstag, 9. Juni 2016, zeigt Smolka Woldan nicht nur Illustrationen, sondern auch ihre bereits erschienenen Bilderbücher. Eröffnet wird die Ausstellung am 9. Juni um 20 Uhr. Anschließend ist sie bis 22. Juli zu sehen. Öffnungszeiten: Fr 10-12 und 15-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr.

Weitere Veranstaltungen

Während der Ausstellung bietet das 20gerhaus weitere Veranstaltung zum Thema an:
- Am Samstag, 11. Juni, um 11 Uhr eine Lesung für Kinder mit der Altheimer Kinderbuchautorin Herta Hubauer.
- Pop up Workshops für die Kleinen, ab zirka 6 Jahren: am 17. Juni, 1. Juli und 22. Juli, jeweils von 10 bis 12 Uhr im 20gerhaus. Kosten: 7 Euro pro Person und Vormittag inklusive Material, Anmeldung bis zwei Tage vorher unter 0676/4212429.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.