19.04.2016, 12:47 Uhr

Kochen lernen vom Profi

Die Vorspeise: Innviertler Bachsaibling mit Gurke und Senf.

Im Restaurant Aqarium in Geinberg bietet Zwei-Hauben-Koch Peter Reithmayr jetzt auch Kochkurse an.

GEINBERG (kat). Einen gebeizten Innviertler Bachsaibling mit Gurke und Senf sowie eine Bärlauchsuppe als Vorspeise, eine Innviertler Lammkrone im Gemüsegarten als Hauptspeise und zum Abschluss Zotter-Schokolade mit Erdbeeren und Brennnessel. Wer so ein Vier-Gang-Menü nicht in einem Restaurant essen, sondern selbst zu Hause zaubern will, braucht einiges an Informationen – am besten vom Profi.

Bei den neuen Kochkursen im Aqarium in Geinberg kann man sich diese Tipps holen. Küchenchef Peter Reithmayr gewährt dabei Einblicke in seine Kochkunst. "Bei meinen Kochkursen ist mir vor allem eines wichtig: Die Teilnehmer müssen etwas zu tun haben und Messer, Schüsseln, Zutaten und Co. selbst in die Hand nehmen", erklärt der zweifache Haubenkoch. Gemeinsam wird in der Schauküche des Aqariums ein Menü gezaubert, das im Anschluss natürlich auch gemeinsam genussvoll verspeist wird.

Für den Kochkurs am Sonntag, 24. April 2016, sind noch Plätze frei. Gekocht wird von 15 bis 18 Uhr. Anmeldung und Infos unter 07723/8500-2585 oder per E-Mail an aqarium@therme-geinberg.at. Die nächsten Kurse sollen im Herbst stattfinden.

Über das Aqarium

Mit drei Gabeln von Falstaff und den zwei Hauben von Gault Millau ist das Aqarium das Restaurant mit den höchsten kulinarischen Auszeichnungen im Bezirk Ried.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.