25.06.2016, 20:19 Uhr

Lesen lieber unter Palmen

Leichte Lektüre im Liegestuhl: Bücher für den Urlaub sind unterhaltsam und (ent-)spannend.

BEZIRK (isha). "Ich packe in meinen Koffer: einen Pass, Badesachen und ein Buch" – mit dem Urlaub in greifbarer Nähe wird es Zeit, die passende Lektüre für die sommerliche Auszeit zu finden. "Lesestoff für den Urlaub unterscheidet sich schon von der Alltagslektüre. Kunden wünschen eher entspannende, unterhaltsame und auch romantische Lektüre", weiß Sandra Weigel von der Buchhandlung Dim in Ried. "Eine unserer Empfehlungen ist aktuell 'Albert muss nach Hause' von Homer Hickam." Weigel betont außerdem, dass viele Kunden für die Urlaubsreise das Paperback-Format bevorzugen.

Ohne Krimi ...
Besonders beliebt als Urlaubslektüre sind Krimis. Neben den skandinavischen "Thrillern" und den Regionalkrimis sollen laut Weigel vor allem Kriminalromane punkten, die in den Urlaubsländern spielen. "Empfehlenswert in diesem Genre ist zum Beispiel 'Tod in der Provence' von Pierre Lagrange oder von Mario Giordano der zweite Teil der 'Tante Poldi'-Reihe."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.