03.10.2016, 15:15 Uhr

Portraittheater "Geheimsache Rosa Luxemburg" im KiK Ried

Wann? 14.10.2016 20:00 Uhr

Wo? KiK Ried, Johann-Georg-Hartwagner-Straße 14, 4910 Ried im Innkreis AT
(Foto: Reinhard Werner)
Ried im Innkreis: KiK Ried | RIED. Für die Einen ist sie eine der wichtigsten Vordenkerinnen der europäischen Arbeiterbewegung, für die Anderen eine Abtrünnige, eine Kommunistin und eine gefährliche Aufhetzerin: Fast 100 Jahre nach ihrem Tod ist die polnisch-deutsche Politikerin Rosa Luxemburg (1871 – 1919) noch immer eine Figur, die polarisiert.

Das Theaterstück zeichnet ein lebendiges Bild dieser Kämpferin und Theoretikerin der Arbeiterbewegung mit all ihren Ambivalenzen. In einer Zeit, in der Frauen noch kein Wahlrecht haben, wird sie zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten der internationalen Sozialdemokratie.
Ihr Einsatz für die Rechte der Arbeiter, ihr Engagement gegen Krieg sind einzigartig in der Geschichte. Ihre Briefe aus dem Gefängnis zeugen von einer unerschütterlich optimistischen Einstellung. Ihre brillanten Reden gelten als Glanzstücke der Rhetorik. Themen wie Pazifismus, Kapitalismus und Arbeitswelt stellen einen Bezug zur Gegenwart her.

In der Regie von Sandra Schüddekopf lassen Anita Zieher (Schauspiel) und Ingrid Oberkanins (Percussion) ein komplexes Bild von Rosa Luxemburg entstehen. Ihr Kampf für die Rechte der Arbeiter sowie das unbedingte und unbeirrbare Einstehen für ihre Ansichten waren einzigartig in der Geschichte.

Portraittheater

Portraittheater bringt außergewöhnliche historische Frauen auf die Bühne und macht ihr Werk und Wirken für das Publikum erlebbar. Seit 2006 hat der Verein Produktionen über Hannah Arendt, Simone de Beauvoir, Bertha von Suttner, George Sand, Marie Curie, Lise Meitner und Hedy Lamarr entwickelt und auf Tourneen in Österreich und im Ausland gespielt.

Information

Voverkaufskarten sind in der Thalia Buchhandlung Ried sowie bei den Raiffeisenbanken der Region Ried erhältlich.

Vorverkaufskarten: 15 Euro / AK-Mitglieder 13 Euro
Abendkasse: 17 Euro / AK-Mitglieder 15 Euro
Schüler, Studenten und Lehrlinge: 8 Euro

Eine Koproduktion von portraittheater und AK-Kultur in Zusammenarbeit mit KiK.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.