31.05.2016, 09:07 Uhr

Public Viewing in Ried: Ein Fußballfest für die ganze Familie

Reinhard Kaiser (Mousseaux), Nicole Braumann (Massimo), Christian Strasser (Innvierterl), Natalie Schwendtner (FestMeister), Roland Murauer (Stadtmarketing Ried).

Von 10. Juni bis 10. Juli wird der obere Rieder Roßmarkt zur Fanmeile mit Public Viewing.

RIED (kat). Gemeinsam mit Freunden vor einer großen Leinwand mitzittern, die Lieblingsmannschaft anfeuern, vor Freude über ein Tor ausflippen oder sich über einen verschossenen Elfmeter ärgern. Das ist bei dieser Europameisterschaft auch in der Stadt Ried möglich: bei der Fanmeile mit Public Viewing am Rieder Roßmarkt. "Es ist die größte Event-Veranstaltung des Rieder Stadtmarketings, die es jemals gegeben hat. Im Fokus steht aber nicht nur das Public Viewing, die gesamte Innenstadt soll Familien ein Erlebnis bieten", sagt der Geschäftsführer des Stadtmarketings, Roland Murauer.

51 Spiele, 15 Quadratmeter Leinwand

Am oberen Roßmarkt können alle 51 Spiele bei freiem Eintritt live mitverfolgt werden – auf einer 15 Quadratmeter großen Leinwand, die die bestmögliche Technik bietet. "Die gesamte Fanzone bietet Platz für 1000 Personen. 30 Minuten vor Spielbeginn wird der obere Roßmarkt gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet", erklärt Natalie Schwendtner von FestMeister, die für die Organisation verantwortlich zeichnet. Um das leibliche Wohl kümmern sich die Teams von Massimo, Mousseaux und Innvierterl mit Leberkässemmerl, Bratwürstel, Bosna, Kotelett oder Putensteak.

"Wir wollen uns aber auch inhaltlich von anderen Public Viewings abheben. So wird der Veranstaltungsort mit den Landesfarben der spielenden Mannschaften eingeleuchtet", berichtet Schwendtner. Auch für Schlechtwetter hat man am Roßmarkt eine Alternative. So wird das Fußballschauen in das Meißl-Gebäude verlegt, das Platz für 200 Personen bietet. Murauer weist darauf hin, dass der Sicherheitsaspekt groß geschrieben wird: "An allen Eingängen zur Fanmeile gibt es Zutrittskontrollen. Wir wollen, dass das Event ein Fußballfest für die ganze Familie wird."

VIP-Lounge

So richtig gut gehen lassen können es sich Fußball-Fans in der VIP-Lounge. 30 Personen werden von einem eigenen Service-Personal mit "all you can eat and drink" verwöhnt. Tickets sind für alle 51 Spiele buchbar. Die insgesamt 30 Karten kosten während der Gruppenphase 900 Euro, für Österreich-Spiele sowie ab dem Achtelfinale 1200 Euro. Infos und Reservierungen unter em2016@ried.com oder 0664/63 80 108.

School-Out-Day

Auch für die Zeit zwischen Halbfinale und Finale ist vorgesorgt – vor allem für Kinder und Jugendliche. Am 8. Juli findet am Roßmarkt der School-Out-Day statt mit Zeugnisbelohnung und anderen Aktivitäten statt. Ab 18 Uhr kann die Jugend bei einer Party mit DJs und Bars den Ferienbeginn feiern.

Eröffnet wird die Fanmeile am Freitag, 10. Juni, mit dem Spiel Frankreich gegen Rumänien – mit den Moderatoren Wolfgang Puttinger und Thomas Krkosch sowie Livemusik ab 18 Uhr von "Grandmas Acoustic Cake".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.