13.09.2016, 14:45 Uhr

Verbrechensopferhilfe "Weißer Ring im Innviertel" feiert 30-jähriges Jubiläum

Wann? 24.09.2016 20:00 Uhr

Wo? Kirchenwirtstadel, Tumeltsham 4, 4910 Tumeltsham AT
Die Verbrechensopfer-Hilfsorganisation "Weißer Ring im Innviertel" feiert 30-jähriges Jubiläum. (Foto: privat)
Tumeltsham: Kirchenwirtstadel | TUMELTSHAM. Die erste regionale Außenstelle der Verbrechensopfer-Hilfsorganisation "Weißer Ring Österreich" im Innviertel wurde vor 30 Jahren gegründet. Am Samstag, 24. September wird dieses Jubiläum mit dem "Tanz in den Herbst" gebührend gefeiert.

Das Fest beginnt um 20 Uhr im Veranstaltungsstadl des Kirchenwirt in Tumeltsham.
Musikalisch wird das Event durch die Tanzkapelle Evergreens, mit dem Landesleiter des Weißen Rings in Oberösterreich, Franz Grünbart, am Schlagzeug gestaltet. Außerdem mit dabei: das Trio "Cabbage Garden" und der beliebte Entertainer "Jack the Bush".
Die Besucher werden vom Kirchenwirt-Team kulinarisch verwöhnt.

Darüber hinaus wird den zahlreichen Gäste ein beschwingter und unterhaltsamer Tanzabend bei freiem Eintritt versprochen.
Freiwillige Spenden werden erbeten und werden Kindern und Jugendlichen, die Opfer von Gewalt wurden, zur Verfügung gestellt.

Der Opfer-Notruf

Der "Weiße Ring" ist Österreichs einzige flächendeckend tätige Opferhilfeorganisation sowie die einzige, die allen Opfern krimineller Handlungen sowie ihren Angehörigen offensteht. Ungeachtet des Alters, Geschlechts, der Nationalität oder der Art des Verbrechens.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz betreibt der "Weiße Ring" den aus ganz Österreich gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbaren Opfer-Notruf 0800/112112 als erste, zentrale Anlaufstelle für alle Opfer krimineller Handlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.