20.09.2016, 17:00 Uhr

Von Musikanten und Modellbauern

(Foto: Messe Ried)

Die Messe Ried lockt im Oktober mit zwei internationalen Messen: Die Music Austria und die Modellbaumesse.

RIED (ebe). Sieben Hallen, 330 Firmen aus der gesamten Musikbranche, vier Live-Bühnen. Das Programm der Music Austria von 6. – 9. Oktober ist gespickt mit Highlights, wie den "Talent-Days by Sennheiser", dem Österreichischen Blasmusikbewerb oder dem weltgrößten Schlagzeug. "Nicht versäumen dürfen Besucher das 'Messe Blech'. Donnerstag und Freitag verbreiten Alpenblech, da Blechhauf'n und Pro Solist'y Woodstock-Feeling auf der Music Austria", so Simon Ertl, Veranstalter des Woodstock und Kooperationspartner der Messe Ried. Eröffnet wird die Messe mit einem Konzert des Jugendsinfnieorchesters OÖ am 5. Oktober, 19.30 Uhr im Keine Sorgen Saal, Eintritt frei.

Modellbauer unter sich

Nur eine Woche später füllen sich die Messehallen mit Eisenbahnen, Bohrinseln, Schiffen oder Hubschraubern. Am 15. und 16. Oktober geht die neunte internationale Modellbaumesse über die Bühne. Schwerpunkte sind Modelleisenbahnen, Plastik- und Kartonmodellbau, RC-Modellbau und Lego®, die auf 13.000 Quadratmetern zum Staunen einladen. Mehr Infos auf www.messe-ried.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.