20.05.2016, 12:06 Uhr

Die schönsten Frauen Österreichs in Geinberg

Die 20 Miss Austria-Kandidatinnen machten die Therme Geinberg noch schöner. (Foto: Miss Austria Corporation)

Die 20 Miss Austria-Kandidatinnen absolvieren in der Therme Geinberg die Miss Austria Akademie.

GEINBERG (kw). In Zeiten von Castingshows träumen viele Mädchen und junge Frauen davon, die Laufstege der Welt zu erobern – von tollen Stylisten verschönert und von professionellen Fotografen ins beste Licht gerückt zu werden. Für die amtierende Miss Austria 2016 kann dieser Traum schon bald Wirklichkeit werden.

Bevor am 23. Juni, im Casino Baden, die Miss Austria Wahl 2016 über die Bühne geht und die schönste Frau Österreichs gekürt wird, durften die 20 Kandidatinnen erst Mal Modelluft schnuppern. Von 17. bis 22. Mai absolvieren die Miss und Vizemiss eines jeden Bundeslandes die Miss Austria Akademie in der Therme Geinberg. Geschäftsführer Manfred Kalcher und Marketingboss Wolfgang Niederhauser freuen sich, die schönsten Frauen Österreichs jedes Jahr in der Therme begrüßen zu dürfen: "Wir sind stolz, dass wir den Damen in der Therme Geinberg eine perfekte Location bieten können."

Die neuen Bundeslandmissen und Vizemissen sowie die beiden Miss Online Siegerinnen bereiten sich mit zahlreichen Workshops, Fotoshootings, Trainings und Kurse auf die Wahl im Juni vor. Eine Jury wird entscheiden, welche der drei Erstplatzierten Österreich bei der Miss World, Miss Earth und Miss Universe vertreten wird.

Startnummerverlosung in der Therme Geinberg

Ein Highlight der Woche war wohl auch die Startnummerverlosung am Donnerstag Nachmittag vor Partnern und Medien. Unsere zwei oberösterreichischen Missen gehen mit Platz sechs, Dajana Dzinic aus Wels, und Platz zehn, Samanta Dalila Cestic aus Linz, ins Rennen um den begehrten Titel der Miss Austria.

Das junge Pop-Duo "Brofaction" sorgte beim Pressecocktail auf der Bühne für gute Stimmung. Den Newcomern aus der Steiermark wurde die Ehre zu Teil, den Miss Austria Song für die Wahl zu schreiben. Beim diesem Lied, mit passendem Titel "There she goes", schritten die Kandidatinnen über den Laufsteg und präsentierten Mode und Schmuck der Geschäftspartner.

Den Abschluss der Woche in der Miss Austria Akademie bildet die Karibikparty in der Therme Geinberg und die Clubtour im Sugarfree Ried im Innkreis, am Samstag Abend. "Die schönste Arbeitswoche des Jahres geht nun leider zu Ende", so Wolfgang Niederhauser.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.