10.10.2016, 13:25 Uhr

Ein klingendes Messeerlebnis

Dave Goodman - ein kanadischer Singer und Songwriter probierte eine Gitarre am Stand von Stefan Reichinger (Foto: privat)

Anfänger, Hobbymusiker und Profis wurden beim großen Angebot der Music Austria fündig.

RIED. Die Music Austria stellte am vergangenen Wochenende ihre Vorreiterrolle, als die Leitmesse für die Musikbranche, eindrucksvoll unter Beweis. Bei über 330 vertretenen Firmen konnten sich Anfänger, Hobbymusiker, Profis und Musikinteressierte über das breite Spektrum an Instrumenten, Noten und Zubehör informieren und natürlich auch direkt vor Ort einkaufen. Am Donnerstag- und Freitagabend feierte „Woodstock der Blasmusik MESSE-BLECH“ Premiere. Dabei sorgten sechs hochkarätige Gruppen für beste Stimmung bei den Besuchern. Der Musikschulkongress verzeichnete am Freitag eine Rekordteilnehmerzahl. Mehr als 500 Besucher verfolgten interessiert die Vorträge des Top-Referenten Joachim Bauer. Auch die Aussteller waren zufrieden mit der Frequenz. Roman Reichinger, von Gitarren und mehr in Kirchdorf: "Es wurde sehr viel getestet und ausprobiert auf unserem Stand. Viele Besucher haben gleich direkt auf der Messe ein Instrument gekauft. Insgesamt ist die Messe eine sehr gute Werbeplattform, um Musikbegeisterte unseren neuen Laden näher zu bringen."
Von Westerngitarren über E-Gitarren bis hin zu Gitarrenverstärker und Zubehör war am Stand von Reichinger zu finden. Und die Besucher wurden fündig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.