08.04.2016, 08:17 Uhr

Josef Heißbauer ist neuer Wirtschaftsbund Obmann

RIED. Der Wirtschaftsbund Ried vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen aller leistungs­motivierten Menschen, besonders der Klein- und Mittelbetriebe. Dieser hat seit Anfang April einen neuen Obmann in Ried. Josef Heißbauer folgt Alfred Frauscher in seinem Amt. Frauscher, der nach acht Jahren als Stadtobmann und 16 Jahren als Bezirksobmann nun 25 Jahre lang aktiv die Interessen der Betriebe vertreten hat, übergibt seine Funktion. Vertreter der Landesebene, wie Wolfgang Greil, Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsbundes, und Doris Hummer, Obfrau des
oberösterreichischen Wirtschaftsbundes, gratulierten Frauscher zu seiner Tätigkeit. Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl überreichte ihm für seine Verdienste die Ehrenmedaille in Gold. Im Rahmen der Veranstaltung am Loryhof in Wippenham wurde Heißbauer am 1. April zum neuen Bezirksobmann des Wirtschaftsbundes in Ried gewählt.

Fotos: Doms
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.