20.03.2016, 10:33 Uhr

Alkoholisierter Mopedlenker angezeigt

(Foto: Doms)

In Kirchheim wurde ein Mopedlenker in alkoholisiertem Zustand angehalten, ebenso wurden nicht typisierte Umbauten am Moped festgestellt.

RIED. Kennzeichen und Zulassungsschein von seinem Moped, musste am 18. März 2016 ein junger Lenker aus Kirchheim abgeben. Der Jugendliche wurde gegen 22:20 Uhr in Kirchheim im Innkreis von Polizisten mit seinem Kleinkraftrad angehalten und kontrolliert. Im Zuge der Lenkerkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Lenker unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Test verlief laut Polizei positiv. Eine Überprüfung des Kleinkraftrades auf dem Rollprüfstand ergab eine Geschwindigkeit von 109 km/h. Im Zuge einer technischen Überprüfung konnten zahlreiche Gesetzesübertretungen und nicht typisierte Umbauten festgestellt werden. Der Kirchheimer wird angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.