19.09.2016, 10:46 Uhr

Aquarium Küchenchef Peter Reithmayr kocht "Schweinerein" in Wien

Peter Reithmayr mit den Herausgebern des Gault Millau Karl und Martina Hohenlohe. (Foto: privat)
GEINBERG, WIEN. Peter Reithmayr war vergangenes Wochenende als Gastkoch auf 1. Genussmesse von Gault Millau in Wien geladen.

Was sich einfach anhört, ist Kochkunst auf höchstem Niveau: „Hinter dem Wort 'Schweinerei' verbirgt sich eine Kreation aus Kartoffelpüree, warmen Krautsalat, geschmortem Schweinsbackerl, Sellerie-Kraut-Espuma, Grammeln und gepoppten Schweinsohren“, so Reithmayr. „Das Gericht ist mittlerweile ein Aquarium Klassiker, wir haben das immer wieder auf der Karte“.

Die Besten der Besten aus Österreich

Der Küchenchef des Geinberger Aquarium war einer von wenigen handverlesenen Köchen aus Oberösterreich, welche vom Restaurantführer Gault Millau eingeladen wurden, um bei der 1. Genussmesse live zu kochen. Eine besondere Ehre, denn bei dem Kochevent waren nur die Besten der Besten aus ganz Österreich dabei.
„Die Einladung zu dieser Veranstaltung hat mich sehr gefreut. Es zeigt, dass wir gute Arbeit leisten und uns in den letzten Jahren einen guten Namen gemacht haben“, so 
der 2-Hauben-Koch.

"Die Veranstaltung war auch ein toller Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit anderen Köchen. Karl und Martina Hohenlohe ist mit der Genussmesse etwas großartiges eingefallen", sagt Reithmayr abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.