29.04.2016, 10:47 Uhr

Brucknerschule feiert 60-Jahr-Jubiläum

Unzählige Projekte und Aktionen wie die Dichterlesung von Martin Selle bestimmen den Schulalltag in der NMS 1 Ried.

Die Neue Mittelschule 1 Ried veranstaltet am 20. Mai 2016 einen großen Festabend.

RIED (kat). Bunt soll es werden. Bunt, wie die Schule selbst. Die Rede ist vom Geburtstagsfest der Neuen Mittelschule 1 Ried (Brucknerschule) am Freitag, 20. Mai 2016. 60 Jahre Brucknerschule werden an diesem Abend gefeiert. In das Programm sind so viele Schüler wie möglich eingebunden. "Es gibt unter anderem Chor- und Tanzaufführungen, einen geschichtlichen Rückblick und auch prominente Ex-Schüler wie beispielsweise Peter Hackmair werden dabei sein", erklärt Lehrerin Gabriele Pernegger. Bevor der Festabend startet, ist ab 17.30 Uhr eine Ausstellung zu sehen, die die sechs Jahrzehnte Brucknerschule zum Thema hat. Kunst, Schulmaterialien oder Kleidung von damals und heute können bestaunt werden.

Es geht sportlich zu

Bei der Geburtstagsfeier wird auch viel Sportliches zu sehen sein. Kein Wunder, ist doch die heutige NMS 1 seit 1997 eine Sport-Hauptschule. "Viele erfolgreiche Karrieren wie die von Anel Hadzic, Thomas Reifeltshammer, Samuel Radlinger oder Jürgen Aigner haben hier, in der NMS 1, ihren Anfang genommen", erzählt Lehrerin Christine Feischl.

Bei den Burschen liegt der Schwerpunkt auf Fußball, aber auch in den Bereichen Leichtathletik und Volleyball erzielen sie regelmäßig Erfolge. Im Fußball wurde die Schule fünfmal Landesmeister und einmal Vize-Bundesmeister, in der Leichtathletik einmal Bundes- und einmal Vizebundesmeister. Die Volleyballer wurden jetzt Landesmeister und schlugen sich als einzige Mannschaft ohne Vereinsspieler auch bei den Bundesmeisterschaften hervorragend.
Bei den Mädchen wird der Fokus auf das Geräteturnen gelegt. Bei Landes- und Bundesmeisterschaften landen die Schülerinnen stets auf den vorderen Plätzen. Aber auch Tanz und Ballsportarten stehen bei den Mädels hoch im Kurs.

Projektreiche Schule

Was die Schüler drauf haben, stellen sie regelmäßig bei der Schoolmania unter Beweis – eine Talenteshow, die seit 2009 jedes Jahr am Faschingdienstag stattfindet. Zehn im Vorfeld "gecastete" Schüler treten hier vor einem großen Publikum und einer Jury auf. "Die Kinder können sich von einer ganz neuen Seite zeigen. Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Für Schüler, die vielleicht Schwierigkeiten haben, kann diese Show der Startschuss in ein neues, besseres Leben sein", so Feischl.

Und auch sonst hat die Brucknerschule einige Projekte am Laufen. Beispiele hierfür sind die mit Begeisterung aufgenommene "rollende Lesestunde", bei der jede Woche in einer anderen Unterrichtsstunde gelesen wird, oder die zwei Projekttage in der letzten Schulwoche. Zudem ist die NMS 1 seit Herbst "Bewegte Schule". Sowohl in den Unterricht als auch in die Pausen wird nun mehr Bewegung eingebaut. Im Zuge dessen erfolgt auch die neue Außenraumgestaltung durch den Erlebnispädagogen Wolfgang Marka. "Das ist ein tolles Projekt. Wir freuen uns schon sehr darauf. Fertig sein soll der neue Außenbereich bis zum Fest am 20. Mai", erzählt Lehrerin Annemarie Schmidleithner.

60 Jahre Brucknerschule
am Freitag, 20. Mai 2016
Ausstellungsbeginn: 17.30 Uhr
Start des Festabends: 19.30 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.