13.08.2016, 11:24 Uhr

Drogen & illegale Waffen: Polizei schnappt jungen Dealer

Der 22-Jährige hätte sich für sein Vorhaben bereits eine Aufzuchtanlage auf der Dachterrasse eingerichet. (Foto: emer/fotolia)
RIED. Hanfpflanzen, Canabiskraut, Schlagringe und Wurfsterne haben Polizisten bei einem 22-Jährigen aus dem Bezirk Ried sicher gestellt. Die Beamten forschten den jungen Dealer im Rahmen gezielter kriminalpolizeilicher Ermittlungsarbeit aus.

In der Wohnung des jungen Mannes fanden die Suchtgiftbeamten der Polizeiinspektion Ried im Innkreis insgesamt 89 Hanfpflanzen, ungefähr 30 Gramm Cannabiskaut, diverse Suchtgiftutensilien sowie verbotene Waffen wie Schlagringe und Wurfsterne. Der Beschuldigte hatte eine Outdoor-Aufzuchtanlage auf einer Dachterrasse eingerichtet. Er zeigte sich geständig: Nach eigenen Angaben wollte er im Bezirk Ried im Innkreis einen gewinnbringenden Suchtgifthandel betreiben und aus den Pflanzen vorwiegend Cannabiskraut und Haschischöl erzeugen.

Laut Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis wird der Beschuldigte auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.