11.05.2016, 07:05 Uhr

"Ein Hoch auf alte Obstsorten"

(Foto: privat)

Der Obst- und Gartenbauverein in Lohnsburg öffnet beim Lohnsburger Kirtag seinen Garten für alle Interessierten

LOHNSBURG. Der Obst- und Gartenbauverein ist bestrebt, alte Obstsorten in der Umgebung zu erhalten. Dazu wurde ein Garten mit Bäumen bepflanzt. Die alten Sorten werden mit Edelreis versucht zu vermehren. In den Feuchtwiesen haben außerdem Pflanzen und Tiere ein natürliches Rückzugsgebiet. Auf einem weiteren Grundstück wird ein Beerengarten, eine Kräuterecke und eine Fläche für Wildsträucher gepflanzt werden. Aktivitäten rund um den Verein sind unter anderem die Saatgutbörse, ein Obstbaumschnittkurs und ein Kauf- und Tauschbasar von Garten- und Gemüsepflanzen. Im Rahmen des Lohnsburger Kirtags öffnet der Verein seinen Garten für die Öffentlichkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.