04.07.2016, 19:22 Uhr

Ein Hoch auf die Youngstars!

Was für ein Ereignis! Die Youngstars der Bauernkapelle Eberschwang durften heuer als erste Jugendkapelle Österreichs beim Woodstock der Blasmusik teilnehmen.

Am 3. Juli war es soweit. Die Nachwuchs-MusikerInnen haben bei über 2000 Besuchern im wahrsten Sinne des Wortes „Begeisterungsstürme“ hervorgerufen. Keine Scheu kannten die Solistinnen Valentina Berger (Klarinette), Simone Jetzinger und Selma Ketter (beide Gesang), als sie vor den jubelnden Besuchern die „Klarinetten Komik“ oder den Partyhit „Rock mi“ performten.

Zwei Dinge sind sicher: Erstens würden einige Musiker viel dafür geben, einmal live beim Woodstock auftreten zu dürfen. Zweitens haben die wenigsten damit gerechnet, dass Jungmusiker eine derartig tolle Stimmung aufbringen können.

Aber Kapellmeisterin Sieglinde Mösenbichler hat den richtigen Riecher bewiesen. Sie hat das Programm so ausgewählt, dass es für die MusikerInnen und für die ZuhörerInnen, egal ob jung oder alt, gleichermaßen lustig und unterhaltsam war.

Der älteste Besucher den wir entdecken konnten war übrigens der Ehrenobmann der Bauernkapelle, Johann Maier. Auch er hatte mit Mitte 80 sichtlich Spaß bei seinem ersten Festival.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.