06.06.2016, 12:39 Uhr

Fit durch den Sommer

Ende Juni startet der Kurs "Fit durch den Sommer - Training für den ganzen Körper" in Gurten. (Foto: Andres Rodriguez/Fotolia)
GURTEN (kw). Die Gesunde Gemeinde in Gurten will nun für mehr Aktivität im Ort sorgen und veranstaltet über den Sommer ein Ganzkörpertraining für Sportbegeisterte und solche, die es noch werden wollen.

Anfänger und Fortgeschrittene

Der altersunabhängige Kurs beginnt am Mittwoch, 29. Juni, und findet jeden Mittwoch statt. Je nach Begeisterung und Interesse wird das Sportprogramm auch über den Winter fortgesetzt. Da die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt werden, können sportlich Aktive im Fortgeschrittenenkurs eine neue Herausforderung suchen und bisherige Sportmuffeln im Anfängerkurs ihre sportliche Seite entdecken.

"Beim Training in der Gruppe können wir uns gegenseitig anspornen und motivieren", weiß der Gurtner Physiotherapeut, Patrick Manhartsgruber, der sich als Trainer zur Verfügung gestellt hat.

Sport im Alltag

Die Zeit ist zwar oft ein Problem, aber mit einfachen Tricks kann man überall und ohne Equipment den Körper trainieren. Um sich das ganze Jahr über fit zu halten rät der Physiotherapeut den Sport einfach im Alltag einzubauen. "Wer im Büro sitzt, sollte sich hin und wieder bewusst aufrichten und den Schultergürtel anspannen. Stellt man sich beim Zähneputzen auf die Zehenspitzen werden die Wadenmuskeln gestärkt und natürlich der Klassiker, lieber auf den Lift verzichten und dafür die Treppe nehmen", so Manhartsgruber, der selbst regelmäßig Sport betreibt und heuer seinen ersten Halbmarathon absolvierte.

Information

Kursbeginn ist am Mittwoch 29. Juni, bei Schönwetter findet das Training hinter der Raiffeisenbank Gurten statt, bei Schlechtwetter wird der Kurs in der Musikschule Gurten abgehalten.
Kursbeitrag: 50 Euro für 10 Einheiten

Anfänger: 18.00 bis 19.00 Uhr
Fortgeschrittene: 19.00 bis 20.00 Uhr

Anmeldung bis 29. Juni per E-Mail an gemeinde@gurten.ooe.gv.at
(Einstieg oder Gruppenwechsel ist jederzeit möglich.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.