29.03.2016, 16:08 Uhr

Gesunde Gemeinden: Gesundheitsförderung auf hohem Niveau

Bürgermeister Thomas Priewasser nimmt die Auszeichnung entgegen. (Foto: Stinglmayr/Land OÖ)

In Linz wurden 154 "Gesunde Gemeinden" geehrt, darunter zehn aus dem Bezirk Ried.

LINZ. Das Qualitätszertifikat "Gesunde Gemeinde" ist ein Siegel für Qualität für jede Gemeinde. "Mehrere tausend Aktivitäten, die in den vergangenen drei Jahren von den 154 Gesunden Gemeinden organisiert wurden, zeugen vom beeindruckenden Engagement der vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern in den Gemeinden. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesundheitsförderung und Vorsorge", so Landeshauptmann Josef Pühringer bei der Überreichung der Auszeichnungen an 154 Gemeinden in Oberösterreich.

Zehn Rieder Gemeinden
Neben Andrichsfurt, Aurolzmünster, Geinberg, Hohenzell und Mehrnbach wurde auch Neuhofen, Pattigham, Taiskirchen, Tumeltsham und Utzenaich das Qualitätszertifikat überreicht. Schwerpunkte in den örtlichen Aktivitäten waren Ernährung, Bewegung, psychosoziale Gesundheit und medizinisch-präventive Themen. Im Jahr 2016 nehmen insgesamt 342 Gemeinden am Qualitätszertifikat teil, das sind mehr als 70 Prozent aller Gemeinden. "Der Erfolg bestätigt, dass wirksame Gesundheitsförderung im lokalen Umfeld ansetzen muss. Dort wo Menschen spielen, lernen, arbeiten und leben", so Pühringer.

Hohenzell bietet bunten Mix
Von Vorträgen, Sommerkino oder Markttag bis zur Wanderung oder den "Gang durch den Advent" – die Gemeinde Hohenzell bietet neben vielen anderen Gemeinden ein buntes Programm im Rahmen der "Gesunden Gemeinde". Der Veranstaltungsfolder landet pünktlich zu Jahresbeginn in den Postkästen und informiert alle Interessierten. Am Samstag, 9. April um 14 Uhr findet die nächste Aktion statt: Ein generationenübergreifendes Projekt mit Gesunder Gemeinde und Jung und Alt. Ein Spielenachmittag bei dem sich eine "Spiele-Erfinderin" vorstellt. Der Vortrag "Gesundheit aus der Naturapotheke" am 19. April um 20 Uhr im Pfarrsaal informiert über Heilkräuteranwendungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.