13.04.2016, 11:44 Uhr

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Weilbach: 4230 Stunden geleistet

Engelbert Stockhammer wurde die Floriani-Plakette verliehen. (Foto: FF Weilbach)
WEILBACH. 2015 rückte die Feuerwehr Weilbach zu zwei Brandeinsätzen und 19 technischen Einsätzen aus. Dabei wurden 134,5 Stunden geleistet. Dies wurde bei der Jahreshauptversammlung am 20. März 2016 bekanntgegeben. Inklusive Kurse, Weiterbildungen, Übungen, Schulungen und vielem mehr leisteten die Weilbacher Florianijünger 2015 insgesamt 4232,5 Stunden. Zum Vergleich: 2014 waren es noch 3632 Stunden.

Ihren Erfolgskurs fortsetzen konnte die Jugendgruppe der FF Weilbach, die derzeit zwölf Mitglieder zählt. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Jugendbetreuer Markus Mann unter 0676/3473756 melden.

Ein besonderer Grund zur Freude ist für die FF Weilbach die Zusage für ein neues Tanklöschfahrzeug. Dieses sollte den Florianijüngern Ende September zur Verfügung stehen.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Engelbert Stockhammer. Ihm wurde die Floriani-Plakette in Bronze verliehen. Weiters wurden geehrt: Franz Költringer für 60 Jahre Mitgliedschaft, Herbert Reich und Peter Vorauer für 50 Jahre sowie Alois Gurtner für 40 Jahre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.