11.04.2016, 14:18 Uhr

Klangerlebnis für den guten Zweck

(Foto: Rotary Club Ried)

Mit einem außergewöhnlichen Passionskonzert stimmte das Polizeiorchester Bayern auf Einladung des Rotary Clubs Ried auf Ostern ein.

RIED. Das große Publikum in der Stadtpfarrkirche war spürbar beeindruckt von den Werken, die da Orchester unter der Leitung des Eberschwangers Hans Mösenbichler sowie Organist Bernhard Schneider zur Aufführung brachten. Das galt besonders für die Sinfonie "Passion Christ" des spanischen Komponisten Ferran Ferran. Das sinfonische Blasorchester der Bayrischen Polizei besteht aus derzeit 46 studierenden Musikern und sorgte damit für einen ersten Höhepunkt im Rieder Konzertjahr. Veranstaltet wurde das Konzert vom Rotary Club Ried, der den Erlös für KinderPalliativNetzwerk spendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.