13.04.2016, 12:59 Uhr

Krankenbett und Wärmebildkamera aus Erlös des Utzenaicher Adventmarktes angekauft

Links: Vizebürgermeister Günther Lengauer mit Bankstellenleiter Anton Rothböck und Obmann Josef Huber; Mitte: Bürgermeister Karl Ehwallner mit den Mitgliedern des Kulturausschusses Jürgen Fischer und Christoph Herzberger; Rechts: die Feuerwehrkommandanten David Höllinger (FF Stelzham) und Stefan Schachermair (FF Utzenaich) sowie Frieda Höckner von den Bäuerinnen und Andreas Ott von der Landjugend; Vorne: Bernhard Hatzmann (FF Utzenaich). (Foto: privat)
UTZENAICH. Traditionell wurde der Erlös des Utzenaicher Adventmarkts wieder gespendet. Die Landjugend stellte ihre Geld für ein Krankenbett zur Verfügung, das beim Gemeindeamt ausgeliehen kann. Die Feuerwehr Utzenaich investierte ihren Erlös in die Wärmebildkamera für ihre Einsätze. Sie wurde dabei von der Raiffeisenbank Utzenaich unterstützt. Die weiteren Teilnehmer, wie die Utzenaicher Bäuerinnen und die ÖVP Utzenaich, halfen bei beiden Ankäufen mit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.