19.07.2016, 12:47 Uhr

Landesrat Max Hiegelsberger besucht die Gemeinde Gurten

Landesrat Max Hiegelsberger war begeistert von der Eigeninitiative der Gemeindearbeiter. (Foto: privat)
GURTEN. Erst kürzlich statte Agrarlandesrat Max Hiegelsberger der Gemeinde Gurten einen Besuch ab. Dabei stand ein Lokalaugenschein am Bauhof am Programm.

Hiegelsberger zeigte sich sehr erfreut über die vorbildliche Eigeninitiative der Gurtner Gemeindearbeiter. In Eigenregie und mit viel Know-how entwickeln und erweitern sie Geräte zur Arbeitserleichterung. So wurde zum Beispiel eine Salzstreumaschine für den Winterdienst perfektioniert.
Bürgermeister Karl Pumberger-Kasper lobte dabei die gute Zusammenarbeit der Gemeinde mit den örtlichen Betrieben. Hervorheben möchte er dabei die Firma Fill, die stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Gemeinde hat.

Weiters informierte sich Hiegelsberger über das Gemeinschaftsprojekt "Waldwärme". Diese Aktion wird von Gurtner Landwirten betrieben und versorgt die Firma Fill sowie öffentliche Gebäude in Gurten mit Heizwärme.
„Ich freue mich über dieses Projekt. Es ermöglicht den Bauern in der Region ein zusätzliches Einkommen und stellt einen wesentlichen Beitrag für nachhaltigen Umweltschutz dar“, so Hiegelsberger abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.