13.06.2016, 12:57 Uhr

Oberösterreichs Rad-Bergkönig kommt aus der NMS Taiskirchen

Florian Baumgartner hat bei dem österreichischen Fahrradwettbewerb „Bikeline“ 10 800 Höhenmeter und 668 km zur Schule zurückgelegt. Mittels Helm-Chip wurden nur die Fahrten von zu Hause zur Schule und retour elektronisch erfasst und registriert. Florian gewann mit dieser herausragenden Leistung die oberösterreichische Bergwertung. Österreichweit hat er unter 7606 TeilnehmerInnen den zweiten Platz belegt.
Nicht nur Florian war bei diesem Fahrradwettbewerb begeisterter Teilnehmer, sondern auch noch mehr als die Hälfte aller Taiskirchner Mittelschüler. So hat in Oberösterreich Jakob Mayr mit 124 Schulfahrten den 4.Platz und Niklas Gadermayr mit 236 km den 5.Platz erreicht.
Die Bewegte Schule Taiskirchen gratuliert dem Sieger und allen TeilnehmerInnen für ihre sportlichen Radfahrleistungen, die nur möglich waren, wenn man sich auch bei schlechtem Wetter auf den Drahtesel schwingt und in die Schule fährt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.