29.03.2016, 17:12 Uhr

Pferdemarkt Ried im Innkreis

Ried im Innkreis: Stadtplatz | Der traditionelle Pferdemarkt jedes Jahr am Osterdienstag in Ried im Innkreis ist ein Fixpunkt für alle Pferdefreunde . Das Innviertel gilt als Hochburg der bäuerlichen Pferdezucht und so fanden sich auch heuer wieder über 150 Pferde , ca 20 Kutschen und über 2000 Zuschauer auf dem Stadtplatz und entlang der Strecke des Festzuges am Nachmittag ein . Ganz im Zeichen des heurigen Mottos "Mensch & Pferd" waren die Festwagen entsprechend geschmückt und im Besonderen gab es auch einen Schmiedewagen , ein Haflinger Fünfergespann und eine Abordnung aus Bayern mit einer Bavaria aus Holz nach einem Motiv von Ludwig Schwanthaler zu sehen .
Nach einem kurzen Regenschauer konnte der Festzug vom Messegelände zum Stadtplatz bei schönstem "Pferdewetter" durchgeführt werden und war wieder ein Höhepunkt der Brauchtumskultur im Innviertel .
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
2.524
A. Gasselsberger aus Vöcklabruck | 01.04.2016 | 12:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.