03.05.2016, 16:09 Uhr

Projekt PEDIBUS der NMS Taiskirchen geht in die Verlängerung – mit dem Bus und doch zu Fuß

Taiskirchen im Innkreis: Taiskirchen im Innkreis | Die Gesundheit der Kinder liegt uns als Bewegte Schule besonders am Herzen. Dass Bewegung gesund ist und zudem vor allem die Konzentration und das Lernen fördert, ist allgemein bekannt. Der zunehmend sitzende Lebensstil unserer Kinder bewirkt unter anderem, dass manche SchülerInnen immer weniger bei der Sache sind. Um diesem Umstand entgegenzuwirken, starten wir am 2. Mai wieder das Projekt PEDIBUS. Unsere Erfahrungen aus dem Vorjahr haben gezeigt, dass die SchülerInnen im anschließenden Unterricht leistungsfähiger sind und dem Unterricht konzentrierter und aufmerksamer folgen können.
Die Busunternehmen lassen unsere SchülerInnen am Morgen ca. 700 m vor der Schule (am Kreisverkehr bzw. bei der Wimmerkapelle) aussteigen. Gemeinsam gehen die Kinder dann zur Schule, wobei jede/r Einzelne dabei bis Juli über 14 km zurückgelegt haben wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.