17.04.2016, 18:01 Uhr

Schwerer Motorradunfall in St. Georgen

(Foto: Doms)

Ein Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen beim Zusammenstoß mit einem Auto.

ST. GEORGEN BEI OBERNBERG. Schwere Verletzungen erlitt ein 34-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall am 17. April 2016 in St. Georgen bei Obernberg. Der Lenker fuhr mit seinem Motorrad am frühen Nachmittag auf der Wippenhammer Landesstraße Richtung Gurten. Gleichzeitig wollte eine 51-jährige Autofahrerin die Wippenhamer Landestraße übersetzen. Dabei kam es zum Zusammenprall mit dem Motorradfahrer. Durch die Wucht des Anpralles stürzte der Motorradlenker und kam in einem Getreidefeld zum Liegen. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht. Die Frau blieb bei dem Unfall unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.