24.06.2016, 16:04 Uhr

Schulsprecher aus Ried kandidiert für Landesschülervertretung- Am 30. Juni finden Wahlen für die nächstjährige Landesschülervertretung statt

Die diesjährigen Kandidaten zur LSV Wahl

Die Landesschülervertretung ist die gesetzlich gewählte Interessensvertretung von 220.000 Schülerinnen und Schülern in ganz Oberösterreich. Im Zuge einer demokratischen Wahl wird diese am Donnerstag, 30. Juni von allen Schulsprechern gewählt. Mit Eva Werner tritt heuer auch wieder ein Schülervertreter aus der UHS Ortsgruppe Ried an.

Insgesamt haben sich gemeinsam mit Eva Werner 16 junge Burschen und Mädchen zusammengefunden, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Oberösterreichs Schüler auf Landesebene zu vertreten und sich für mehr Mitbestimmung der Schülerschaft einzusetzen. „Mit dem Motto „Mit Dir“ wollen wir als Team zeigen, dass bei uns jede Meinung akzeptiert und angenommen wird. Wir sind alle Schüler, daher vereint uns der Wille, unser Bildungssystem für alle zu verbessern“, erklärt Werner aus der BAKIP in Ried.

Auch inhaltlich hat sich das Team einige Punkte überlegt, auf die es im nächsten Jahr seine Schwerpunkte setzen will. „Insgesamt haben wir 4 Themenbereiche. Unser Kernanliegen ist hierbei die Mitbestimmung auf Landesebene“, erklärt Cornelia Schlick, Kandidatin zur AHS-Landesschulsprecherin und Schülervertreterin aus dem ORG Vöcklabruck. „Im Zuge der umfangreichen UHS-Kampagne wurde hier bereits viel erreicht. Gemeinsam mit den Eltern- und Lehrervertretern haben wir gezeigt, dass Bildungspolitik auf lange Sicht nur mit uns Schülern funktionieren kann. Den Schwung der Landtagsresolution für die gesetzliche Verankerung des Landesschulgemeinschaftsausschusses müssen wir nun weiter nutzen!“
Aber auch darüber hinaus hat sich das Team zahlreiche Gedanken zum Bildungssystem gemacht. „Unsere weiteren Schwerpunkte betreffen die lebensnahe Gestaltung des Unterrichts sowie die Modernisierung der Schulen. Und auch beim Service für Schüler haben wir uns wieder ein paar Neuerungen überlegt“, erklärt Martin Gruber aus der HAK Steyr und Kandidat zum BMHS-Landesschulsprecher.

Die Ortsgruppe Ried ist eine von 12 Ortsgruppen der Union Höherer Schulen Oberösterreich. Diese bilden durch ihre regionale Nähe zu den Schülern gemeinsam die Grundlage für die Vertretungsarbeit der UHS, die rund 90 000 Schüler in ganz Oberösterreich betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.