22.03.2016, 09:06 Uhr

Die HSV Ried Schützen starten vielversprechend in die Saison

Wolfgang Steiner, Günther Schüller, Erich Bohn mit dem Bezirksschützmeister Innviertel Wolfgang Weinberger (l.) (Foto: privat)

In allen Wettbewerbsklassen landete der HSV Ried, Sektion Schießen, bei den Bezirksmeisterschaften auf den vorderen Plätzen.

BRAUNAU/RIED. Die Innviertler Bezirksmeisterschaft Fastfeuerwaffen Großkaliber in Braunau war für den Rieder HSV ein großer Erfolg. Die Schützen sind in Topform und erreichten in allen Wettbewerbsklassen die vorderen Ränge. In der allgemeinen Klasse gab es fast einen vereinsinternen Krimi, in dem Erich Bohn und Günther Schüller bis zum Schluss punktegleich das Feld anführten. Bohn holte sich dann aber den Sieg. Besonders gute Ergebnisse zeigten die Newcomer, für sie war es der erste Bewerb. Die Mannschaftsmedaille ging mit den zahlreichen Top-Platzierungen auch an Ried. Sie wurde mit nur einem Punkt Vorsprung erkämpft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.